Die Schnelleinsatzgruppe (SEG)Die Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Die Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Die Schnelleinsatzgruppe der Bereitschaft Emden Stadt

Die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe können Tag und Nacht über Funkmeldeempfänger von der Rettungsleitstelle zu größeren Schadensereignissen als Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes alarmiert werden, wenn der Regelrettungsdienst den Schaden allein nicht mehr bewältigen kann. In diesem Fall kann das DRK den Rettungsdienst mit seinem Sanitätsdienst und dem Betreuungsdienst beim Aufbau von Verbandplätzen und Notunterkünften, Verletztenversorgung sowie bei der Betreuung Hilfsbedürftiger unterstützen.

Die Schnelleinsatzgruppe der Bereitschaft Emden Stadt arbeitet außerdem eng mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Twixlum und Petkum zusammen. Bei größeren Feuerwehreinsätzen wird die Schnelleinsatzgruppe der Bereitschaft Emden Stadt zur Sanitätsdienstliche Absicherung der Feuerwehrkameraden mit alarmiert um im Bedarfsfall mit der entsprechenden Notfallausrüstung sofort für die Einsatzkräfte vor Ort zu sein und um den hauptamtlichen Regel-Rettungsdienst hierbei zu entlasten.