AktionAktion

Sie befinden sich hier:

  1. Wiederbelebung
  2. Woche der Wiederbelebung
  3. Aktion

Einleitung

Vom 19.09.-25.09.2022 findet dieses Jahr die Woche der Wiederbelebung statt. Zu diesem Thema wird das DRK Emden verschiedene Aktionen durchführen, um für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Zum Hintergrund: Von 60.000 Wiederbelebungen in Deutschland überleben nur 6000 Menschen. Nach bereits 3-5 Minuten kommt es zu nicht umkehrbaren Schädigungen des Gehirns, sofern nichts unternommen wird. Leider wird nur in 40% der Herz-Kreislauf-Stillstände eine Wiederbelebung durch Laienhelfer eingeleitet. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass in der Mehrzahl der Fälle keine Wiederbelebung begonnen wird und die Überlebenschancen dramatisch sinken. 

Kommt es zur Wiederbelebung durch Laienhelfer verdoppelt oder verdreifacht sich die Überlebenschance des Patienten! Es besteht daher in Deutschland deutliches Verbesserungspotenzial, dass das DRK Emden mit der Woche der Wiederbelebung heben will.

Zu diesem Zweck bieten wir an:

* kostenlose Wiederbelebungskurse, 

* Info-Stände an belebten Orten,

* Vorträge zum Thema von einschlägigen Experten

Demnächst werden wir hier und auf unseren Social Media-Kanälen die Termine der Aktionen bekanntgeben.